Karriere

Radfahren auf Mallorca

Fahrräder sind trotz des schlechten Wetters in vielen Ländern Nordeuropas ein gängiges Fortbewegungsmittel.

Nehmen Sie die Stadt Hamburg als Beispiel; Früher war Touren auf Mallorca ich einer von vielen Tausenden, die jeden Tag mit dem Fahrrad unterwegs waren, mit einer durchschnittlichen Tagestemperatur von 12 °C und etwa 190 Regentagen im Jahr, mit drei Monaten Frost im Winter Man kann sich vorstellen, wie ich mich auf das Radfahren auf Mallorca gefreut habe als ich hierher zog… durchschnittliche Temperaturen von 21ºC, nur 74 Regentage pro Jahr, viel Sonne und nur wenige Hügel im Flachland von Palma.

Aber die Realität sieht anders aus Seit sieben Jahren fahre ich mit dem Motorroller oder dem Auto durch Palma Palma ist die Stadt mit den meisten Autos pro Kopf in Spanien, Tendenz steigend Die Stadtplaner reagieren mit dem Bau von mehr Straßen und U-Bahnen Parks, und den Städten und Dörfern Mallorcas fehlt die Infrastruktur, die dem Fahrrad eine wichtige Rolle bei der Verkehrsentlastung zukommen lassen könnte Das Fahrrad als Fortbewegungsmittel existiert so gut wie nicht – weder in den Köpfen der Politiker noch in den Köpfen der die Mehrheit der Bevölkerung Das Fehlen von Radwegen, verbunden mit prekären Straßen und aggressiven Autofahrern, machen das Radfahren auf Mallorca sehr gefährlich.

Die wenigen bestehenden Radwege ändern wenig an der allgemeinen Situation Man kann jetzt zum Beispiel entlang der Bucht von Palma radeln, von El Arenal nach Magaluf auf einem neu angelegten Radweg Aber diese Strecke eignet sich nur für gemütliche Fahrten wie es sie gibt keine Verbindung von Radwegen mit anderen Gebieten.

In jüngerer Zeit stellt das Rathaus von Palma den Nutzern mehrerer Parkplätze kostenlos Leihfahrräder zur Verfügung Wenn Sie Ihr Auto unterhalb der Kathedrale oder in der Nähe der Avenidas parken, können Sie kostenlos ein Fahrrad mieten – ein neues Modell des Park-and -Fahrsystem! Ebenfalls erhältlich sind Kindersitze, Helme und Fahrradkörbe. Aber wenn Sie sich auf den Weg machen und sich mitten im dichten Palma-Verkehr wiederfinden, kann es erschreckend sein historisches Stadtzentrum.

Wenn Sie Ihr Fahrrad nicht als Fortbewegungsmittel nutzen möchten, sondern das Radfahren als Hobby oder Sport genießen möchten, werden Verbesserungen vorgenommen und die Möglichkeiten erweitert Weite flache, ländliche Landschaft zwischen Inca und Campos mit dem treuen Fahrrad Während dieses vor allem für Touren- und Rennradfahrer gedacht ist, gibt es auch spezielle Strecken für Mountainbiker.

Beste Bedingungen in der gesamten Bergregion, von mittelschweren Wegen bis hin zu anspruchsvollen Cross-Country-Strecken.

Mallorca ist ein ideales Trainingsgelände für Profis Wenn Nordeuropa gegen Kälte und Frost kämpft, strömen Radler wegen seiner hervorragenden Bedingungen nach Mallorca Jahr für Jahr kommen Rennteams wie das T-Mobile Team hierher, um für die flachen Etappen in Hinterland und für Bergetappen in der Tramuntana Außerdem nehmen viele Teams zum Start in die neue Rennsaison im Januar an der wichtigen Tour rund um Mallorca teil.

Mallorca hat es geschafft, einige erstklassige lokale Radprofis hervorzubringen und ist stolz auf das Radrennteam, das die Balearen bei der Tour de France 2005 vertreten wird.

Das Tourismusministerium der Balearen schätzt, dass jedes Jahr etwa 70.000 Touristen nach Mallorca kommen, um an organisierten Radreisen teilzunehmen. Die Reiseveranstalter bilden Gruppen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden oder Tageskilometern, die in der Regel von ehemaligen Profis geleitet werden.

Wir haben sie gesehen, sei es auf der alten oder der neuen Straße nach Llucmajor, auf den steilen und kurvenreichen Strecken zum Cap Formentor oder auf den Avenidas in Palma Mallorca ist einfach ein Paradies für Radfahrer, also hoffen wir, dass der Trend zur Verbesserung der Einrichtungen anhält und ermutigen die Autofahrer, etwas mehr Geduld mit unseren Freizeit- und Sportradfahrern zu haben.

Leave a Reply

Your email address will not be published.