Karriere Magazine Technik

Essen und Trinken Fotografie – Lust auf ein paar Tricks?

Gott sei Dank gibt es einige Tipps, die jeder teilen kann. Da die Fotografie von Lebensmitteln und Getränken immer mehr zu einer Nische wird, sind Wanzen in Restaurants sehr gefragt. Es kann schwierig sein, unwiderstehliche Pfannkuchen zuzubereiten und sie im Ofen frisch zu halten. Der Trick besteht darin, den „coolsten, reifsten Moment“ festzuhalten. Sie fragen sich vielleicht, wie viele Pfannkuchen und Honigsirup benötigt werden, um erfolgreich zu sprießen? Nicht mehr als eine dreifache Karte mit drei Pfannkuchen! Und die Strategie besteht darin, die Requisiten aufzustellen, bevor das “Motiv” aus der Antihaftpfanne kommt. Ein Shutterbug mit anständigen Fähigkeiten kann die Beleuchtung frühzeitig durchführen. Wenn Sie also in der Hotellerie arbeiten, die online ist, können köstliche Menüfotos die beste Wahl für ein gutes Geschäft sein.

Um das Essen lecker zu machen, bittet der Hauptfotograf die Assistenten, zuerst die Studiobucht zu dekorieren. Die Einrichtung kann ein oder zwei Stunden dauern. Warum sagen wir das? Weil sich heiß gedämpfte Lebensmittel beim Kauf vor dem Filmen weich anfühlen können. Die Assistenten montieren die Kameras, das Objektiv und das Stativ. Kontrolllichter, Weißabgleich, Türsteher und Leinwände werden für die Bilder oben auf dem Tisch positioniert.

Ein Fotograf kann eine Kamera verwenden, die er manuell anpassen kann, um zu bestimmen, wie er fotografieren wird. Beim Fotografieren von Speisen und Getränken wird häufig eine Kompaktkamera verwendet. Sobald die Kamera geladen ist, ist das Objektiv ein weiterer wichtiger Punkt. Ein Objektiv von guter Qualität wurde montiert. Eine Canon hat 50mm 1.4f. Dies ist die beste Brennweite für großartige Fotos. Eine auf dem Stativ montierte Kamera ist stabil und für solche Fotoshootings besser geeignet. Dann gibt es die Formatierung, d. H. JPEG- oder RAW-Bilder. Die meisten Digitalkameras bieten beide Optionen. Warum JPEG beliebter ist – Weil es das einfache Hochladen von Bildern auf Websites ermöglicht.

Es ist leichter und Geschwindigkeit ist wichtig, wenn viele Bilder zusammen betrachtet werden sollen. JPEG-Bilder sind nicht unbedingt von schlechter Qualität. Sie können bei der Verarbeitung von Fotos skaliert werden. Einige Fotografen verwenden auch gerne das RAW-Format. Der größte Vorteil dabei ist, dass die vielen anderen Elemente erfasst werden können. Wenn sie nicht benötigt werden, können sie während der Bearbeitung immer entfernt werden. Einige New-Age-Fotografen verwenden Live-Demos, bevor sie auf aktuelle Fotos klicken. Das Aufnehmen des Schusses ist zur Gewohnheit geworden. Wenn die Kamera an den USB-Anschluss eines Computers angeschlossen ist, wird das Livebild angezeigt. Es wird einfacher sein, den richtigen Rahmen zu erstellen. Wenn bei einem letzten Schuss ein großer Unterschied gemacht werden muss, kann dies sehr hilfreich sein.

Wenn diese Gegenstände fertig sind, ist das Letzte, was zu tun ist, die Beleuchtung. Dies schafft den ultimativen Einfluss auf die Produktfotografie. Ja, künstliches Licht kann gesteuert werden und Wunder wirken. Sie haben die Wahl zwischen einer Soft Light Box oder Halogenlampen mit Sonnenschirm. Schalten Sie die Lichter aus oder reflektieren Sie sie von den angezeigten Gegenständen. Dies stellt sicher, dass der Fotograf letztendlich die köstliche Aufnahme macht.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *